Doña Coronda

 

Liebe Tango! Freunde

Wir laden euch zum Workshop
„Doña Coronda – Distanz ist die neue Chance“
Sonntag, 11. Oktober
17 Uhr ein.

Wie schaffe ich es, Abstand zu halten, nicht auszuscheren, nicht aufzuhalten oder aufzutanzen, im Fluss zu bleiben – gestalterische Möglichkeiten zum Einhalten der Ronda. Damit werden wir uns im WS  beschäftigen.
Anschließend könnt ihr es in euer Tanzen umsetzen.

Getanzt wird drin und draußen. Wenn drin bei kühlem Wetter – läuft ggfls die Musik parallel drin und draußen. Drin sorgen wir für gute Durchlüftung auch während des Tanzens – die Lüfter können in zusätzlichen Lüftungspausen eingeschaltet werden.

Zu Coronazeiten ist das die Umsetzung von Vorhaben etwas aufwendiger. Deshalb gibt es noch ein paar weitere notwendige Dinge:

Eine Anmeldung ist erforderlich  – laut den Corona-Kontakt-Bestimmungen.
Die erlaubte Teilnehmerzahl ist durch die Einhaltung der Abstandsregel begrenzt.

Einlass ist von 16.30 – 17 Uhr. Kommt bitte pünktlich, danach wird das Tor geschlossen.
Bringt gern eurer Picknick mit für genügend Tanzenergie.

Das Tragen einer MundNaseBedeckung beim Tanzen ist freiwillig.
In der Garderobe, im Sanitärbereich ist Abstand angesagt oder das Tragen einer MundNaseBedeckung. 

Um das Ankommen zu erleichtern, wäre es schön, wenn ihr die vollständigen Daten (vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse) vorab per Mail sendet oder das  Formular (falls es noch nicht bei uns dauerhaft hinterlegt ist) bereits ausgefüllt mit dem Teilnahmebeitrag – 10€ passend für kontaktloses Bezahlen mitbringt. 

Mit folgendem Link gelangt ihr zum Formular:

»  Formular pdf-Datei
»  Formular word-Datei

» Zu den Corona-Hygieneauflagen gelangt ihr mit diesem Link

Wir freuen uns auf schöne Nachmittage mit euch.  Ihr dürft die Einladung gerne an Tangofreunde weiterleiten  – denkt nur daran, einfach vorbeikommen funktioniert im Moment nicht. 

Herzliche Grüße,
Carsta und Alex

.

»  Schnappschüsse von Doña Coronda

.

.

 

 

» Link Doña Coronda

.